Liebe Brüder und Schwestern!

Die Botschaft von Maria Magdalena wird unverändert bekannt gegeben. Quelle: http://egikegyelmekzapora.blogger.hu/2018/07/14/szuz-maria-efezusi-haza

2018. 07. 14, Samstag

Ich sah, dass das Haus der Jungfrau Maria in Kaposvár von Engeln umgeben war, und am Eingang stand sie mit unserem Apostel unserer himmlischen Mutter Johannes. Ihre Hände waren voller verschiedener Blumen. Im Innern des Hauses sah ich die Herrlichkeit der Gnade Gottes, die unaufhörlich floss. Gnade hat das Herz jeder Person gefüllt, die den Raum betrat.

Jesus: Das Haus meiner Mutter ist ein gesegneter Ort, an dem viele Heilungen und Wunder geschehen werden. Meine Engel bewachen dieses Haus, weil es eine wichtige Rolle im Plan der Dreifaltigkeit spielt. Meine Kinder, danke, dass du die Heimat deiner Mutter in deinem Heimatland hast. Betet, dass die ungarische Kirche dieses Haus als einen Schrein anerkennt und heiligt, in dem die Gebete der Menschen für eine besondere Anhörung gefunden werden können! Bitten Sie an diesem heiligen Ort um die Fürsprache des Apostels Johannes, der der erste große Bewunderer meiner Mutter war. Mein lieber Apostel betet auch viel im Himmel für die Annahme meiner Mutter und bittet um seine Hilfe bei der Errettung. Meine Kinder, Satan will alles zerstören, was er mit mir und meiner Mutter zu tun hat. Viele Gedenkstätten können auf der Erde zerstört werden, aber auf ewig wird ihr Gedächtnis in der Geschichte und in der Zukunft nie verloren gehen. Bete für den Rosenkranz, der für das Leben eines Christen unerlässlich ist. Der Rosenkranz ist mehr als ein Gebet. Der Rosenkranz ist eine Waffe in deinen Händen, deren Kraft alle Waffen der Welt übertrifft. Guter Wille überwindet letztendlich das Böse. Mein Vater wird nicht alle schlechten Marts lassen.

Vélemény, hozzászólás?

Az email címet nem tesszük közzé. A kötelező mezőket * karakterrel jelöltük